18. November 2017

You are here:  / Projekte / Radio Sophie

Radio Sophie

  • Mexiko: Proteste für ein gerechtes Bildungssystem

    Mexiko: Proteste für ein gerechtes Bildungssystem

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Mit mehr als zwei Wochen Verspätung begann im Süden Mexikos das neue Schuljahr. Denn erst Anfang, Mitte September beendeten die Mitglieder der linken Lehrergewerkschaft CNTE ihren seit Mitte Mai andauernden Streik. Mit ihm protestierten die Lehrerinnen und Lehrer gegen die Umsetzung einer 2013 beschlossenen Bildungsreform. Sie forderten die Rücknahme des neoliberalen…

    Read more
  • Gewaltsame Repression gegen streikende Lehrer im Süden Mexikos

    Gewaltsame Repression gegen streikende Lehrer im Süden Mexikos

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Seit Wochen befinden sich Mitglieder der regierungskritischen Lehrergewerkschaft CNTE im Streik. Sie protestieren gegen die Umsetzung der vor drei Jahren beschlossene Bildungsreform. Die mexikanische Regierung versucht die Proteste mit allen Mitteln zu unterbinden und die Lehrer*innen zur Beendigung des Streiks zu zwingen. Dabei setzt sie zunehmend auf Repression und Gewalt. Letztes…

    Read more
  • Unruhen in Chiapas

    Unruhen in Chiapas

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas eskalierte Anfang Januar der Konflikt um die Absetzung der Bürgermeisterin des Ortes Oxchuc. Hunderte Polizisten stürmten das Dorf, dessen indigene Bevölkerung sich gegen María Gloria Sánchez Gómez stellt. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Polizei und den Gegnern der neuen Bürgermeisterin wurden 66 Beamte verletzt. Fünfzehn Gebäude, diverse Polizeifahrzeuge…

    Read more
  • Sicherheitsabkommen mit Mexiko

    Sicherheitsabkommen mit Mexiko

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Die Bundesregierung hält weiterhin am Abschluss eines Sicherheitsabkommens mit Mexiko fest. Das geht aus der Anfang Dezember 2015 erteilten Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Linken hervor. Das Auswärtige Amt unterstreicht in dieser den Willen der Mexikanischen Regierung Probleme wie die Straflosigkeit anzugehen, muss aber gleichzeitig zugeben, dass zwischen…

    Read more
  • USA kürzen Sicherheitshilfe an Mexiko – Ermittlungen wegen Verschwindenlassen von 43 Studenten werden neu aufgenommen

    USA kürzen Sicherheitshilfe an Mexiko – Ermittlungen wegen Verschwindenlassen von 43 Studenten werden neu aufgenommen

    Mexiko-Stadt, Mexiko; Washington, USA (Salon Philosophique). Mehr als ein Jahr nach dem Verschwindenlassen von 43 Studenten des Lehrerseminars aus Ayotzinapa wurden die Ermittlungen von der Staatsanwaltschaft für organisiertes Verbrechen an die Staatsanwaltschaft für Menschenrechte übertragen. Darauf einigten sich die mexikanische Regierung und die Interamerikanische Menschenrechtskommission (CIDH). Die Erstveröffentlichung des Beitrags erfolgte 28.10.2015 beim Nachrichtenpool Lateinamerika.

    Read more
  • Honduras: Indigene wehren sich gegen Staudammprojekt

    Honduras: Indigene wehren sich gegen Staudammprojekt

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Von der Weltbank und anderen internationalen Entwicklungsbanken geförderte Projekte geraten immer mehr in die Kritik. Das ist mittlerweile auch bei den verantwortlichen Politikern angekommen. Im April flog Bundesentwicklungsminister Gerd Müller zur Frühjahrstagung der Weltbank nach Washington. Dort unterhielt es sich unter anderem mit Weltbank-Präsident Jim Yong Kim. Thema der Gespräche war…

    Read more
  • Das Projekt Radio Sophie

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Für das Vereinsprojekt Radio Sophie suchen wir ab sofort gutes Geld und gute Radiomacher. Anfang 2005 ging Radio Sophie on Air. Seit dem setzt sich der Philosophische Salon auch im Äther für den freien Austausch von Informationen ein. Einige Jahre sendete Radio Sophie im Offenen Kanal Berlin, dann parallel auf der…

    Read more