Start Allgemein Protokoll Vorstandssitzung 22.12.2010

Protokoll Vorstandssitzung 22.12.2010

255
0
Papierkram. Quelle: Pixabay

Protokoll Vorstandssitzung 22.12.2010
Geschrieben von: Stefan Pribnow
Mittwoch, den 30. November 2011 um 11:57 Uhr
Protokoll der Vorstandssitzung

Zeit: Mittwoch, 22.12.2010

Beginn: 17:00 Uhr

Ende: 19:30 Uhr

Ort: Taubenstraße 25, 10117 Berlin

An der Vorstandssitzung nahmen teil:

Vorstand: Thomas Gensheimer (2. Vorsitzender), Stefan Pribnow (1. Vorsitzender) und Daniela Putbrese (Kassierer)

Mitglieder: um 17:00 Uhr sind anwesend Thomas Gensheimer, Stefan Pribnow und Daniela Putbrese

Gäste: keine Gäste

Top 1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Anwesenheit, Festlegung von Protokollführer und Sitzungsleiter

Stefan Pribnow begrüßte die Anwesenden.

Stefan Pribnow stellte die Anwesenheit fest. Die Vorstandsmitglieder Thomas Gensheimer, Stefan Pribnow und Daniela Putbrexe waren um 18:00 Uhr anwesend. Damit sind drei Vorstandsmitglieder nach § 9 Abs. 5 anwesend. Es waren keine Gäste anwesend.

Als Sitzungs-/Versammlungsleiter wurde auf Zuruf Stefan Pribnow bestimmt.

Die Tagesordnung wurde anhand der Einladung per Akklamation festgelegt. Auf Antrag von Stefan Pribnow wurde die Tagesordnung um die Tagesordnungspunkte Aufnahmen/Streichung ergänzt. Die Einladungen zur heutigen Vorstandssitzung vom 06.12.2010 gingen per Post bzw. Bote rechtzeitig an die Vorstandsmitglieder.

Top 2 Ordentliche Mitgliederversammlung für 2010, Terminierung, Tagesordnung

Nach kurzer Diskussion einigt sich der Vorstand einstimmig auf folgenden Termin für die nächste ordentliche Mitgliederversammlung: Samstag, 22.01.2011, 15 Uhr.

Als Tagesordnung schlägt der Vorstand nach ausführlicher Beratung folgende Tagesordnung vor.

TOP 1 Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden

TOP 2 Feststellung der Anwesenheit

TOP 3 Konstituierung des Präsidiums

TOP 4 Feststellung der Tagesordnung

TOP 5 Ausschluß von David Lojek

TOP 6a Bericht des Kassierers über 2010

TOP 6b Diskussion

TOP 7a Bericht der Revisionskommission

TOP 7b Diskussion

TOP 8a Rechenschaftsbericht des Vorstandes über 2010

TOP 8b Diskussion

TOP 9 Entlastung des Vorstands

Pause: geplant 17 Uhr

TOP 10 Neuwahlen zum Vorstand (Schriftwart und Beisitzer)

TOP 11 Neuwahl eines Rechnungsprüfers

TOP 12 Verschiedenes (Vorhaben 2011)

TOP 12a Wissenschaft und Forschung (Arbeitsgruppen, Seminare, Konferenz, Vereinsbibliothek, Vereinshomepage …)

TOP 12b Kunst und Kultur (Salon Philosophique, Lesebühne, Presseparty, Kulturreisen …)

TOP 12c Bildung und Erziehung (Rezension.net, Sprachkurse, Musikkurse, Politmagazin Kalaschnikow …)

TOP 12d Wohlfahrtspflege (Gemeinwesenarbeit) (Radio Sophie, Salon TV …)

TOP 12e Kinder- und Jugendarbeit (Freizeiten 2011, Schule unter Segeln …)

TOP 13 Schlußwort durch den Vorsitzenden/die Sitzungsleitung

Ende: geplant 19 Uhr

Top 3 Rechenschaftsbericht 2010

Stefan Pribnow legt seinen Entwurf für den Rechenschaftsbericcht 2010 vor. Nach Diskussion sichert er zu, diesen noch zu ergänzen wir zur MV.

Top 4 Kassenbericht 2010

Daniela Putbrese erklärt, daß Frau Nina Kohl die Unterlagen für den Kassenbericht 2010 in den ersten Tagen des neuen Jahres 2011 erhalten wird. Frau Kohl habe bereits zugesichert, schnellstmöglich die Unterlagen für den Kassenbericht zu fertigen und dem Vorstand sowie dem Rechnungsprüfer Thomas Apitz vor der MV zukommen zu lassen.

Top 5 Widerspruch von David Lojek zu dessen Ausschluß u.a.

Stefan Pribnow erklärte, daß das Projektekonto für KinoBerlino bei der Deutschen Bank am 18.11.2010 auf 0,00 EUR geleert wurde. Er zeigte den Anwesenden den aktuellen Auszug der Deutschen Bank vom 18.11.2010 (siehe Anlage).

Desweiteren teilte Stefan Pribnow mit, daß er die Sperrung des Vereinskontos für den Verfügungsberechtigten David Lojekt am 01.11.2010 veranlaßte und legte die Email an Frau Anna-Maria Lewandowski von der Deutschen Bank vom 01.11.2010 vor (siehe Anlage).

Diese Entscheidung wurde einstimmig goutiert.

Stefan Pribnow stellte den Antrag, daß Vereinskonto künftig nicht mehr als ein besonderes Projektkonto – wie in diesem Fall für das Vereinsprojekt KinoBerlino – zu nutzen sondern als allgemeines Vereinskonto. Mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen wurde der Antrag einstimmig angenommen.

TOP 6 Schreiben des Rechtsanwalts von Claudia Schulmerich u.a.

Stefan Pribnow trägt den Fall Schulmerich vor.

Top 7 Aufnahmen/Streichung

Stefan Pribnow gibt die Email von Nicolai Röschert vom 10.11.2010 zur Kenntnis (siehe Anlage), der im Anhang sein Austrittsschreiben von 2006 beigefügt hat . Auch das Austrittsschreiben vom 22.09.2006 legt Stefan Pribnow zur Kenntnisnahme vor (siehe Anlage).

Stefan Pribnow stellt den Antrag, Nicolai Röschert aus dem Mitgliederverzeichnis mit sofortiger Wirkung zu streichen. Der Antrag wird mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen angenommen.

Stefan Pribnow erklärt, Nicolai Röschert über seine „Streichung“ zu informieren.

Thomas Gensheimer erklärt, daß ein Aufnahmeantrag von Christoph Merten, Gutenbergstraße 69, 14457 Potsdam vorliege (siehe Anlage). Stefan Pribnow erklärt, daß er bereits die Aufnahmegebühr in Höhe von 15 Euro und den Beitrag für Dezember 2010 bar bezahlt hat.

Thomas Gensheimer stellt den Antrag, Christoph Merten aufzunehmen. Mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen wird Christoph Merten aufgenommen.

Thomas Gensheimer erklärt, daß ein Aufnahmeantrag von Frank Willmann, Berlin (siehe Anlage). Stefan Pribnow erklärt, daß er bereits die Aufnahmegebühr in Höhe von 15 Euro und den Beitrag für Dezember 2010 bar bezahlt hat.

Thomas Gensheimer stellt den Antrag, Frank Willmann aufzunehmen. Mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen wird Frank Willmann aufgenommen.

Thomas Gensheimer erklärt, daß ein Aufnahmeantrag von Anne Hahn, Berlin, vorliege (siehe Anlage). Stefan Pribnow erklärt, daß Anne Hahn bereits die Aufnahmegebühr in Höhe von 15 Euro und den Beitrag für Dezember 2010 bar bezahlt hat.

Thomas Gensheimer stellt den Antrag, Anne Hahn aufzunehmen. Mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen wird Anne Hahn aufgenommen.

Top 8 Verschiedenes

Stefan Pribnow berichtet von seiner erneuten Kontaktaufnahme zum Paritätischen Wohlfahrtsverband und gab seine Email an Frau Angelika Kelp zur Kenntnisnahme (siehe Anlage). Der Vorstand beschloß auf Antrag von Daniela Putbrese mit 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen, die Aufnahme in den Paritätischen Wohlfahrtsverband zu fossieren, voranzutreiben.

Für die Richtigkeit des Protokolls der Vorstandssitzung vom 22.12.2010 *

Berlin, den

Thomas Gensheimer (Protokollführer)

Berlin, den

Stefan Pribnow (Sitzungsleiter)

Berlin, den

Daniela Putbrese

* Dieses Protokoll ist nur von den teilnehmenden Vorstandsmitglieder zu unterzeichnen.