19. November 2017

You are here:  / Projekte / Schule unter Segeln / Ostsee-Törn auf dem Segelschulschiff Greif vom 24. bis zum 28. September 2014

Ostsee-Törn auf dem Segelschulschiff Greif vom 24. bis zum 28. September 2014

Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Das Projekt Schule unter Segeln im Bereich Kinder- und Jugendarbeit und die Sektion Journalismus im Bereich Bildung und Erziehung werden vom 24. bis zum 28. September 2014 einen Ostsee-Törn auf dem Segelschulschiff Greif unternehmen. Geplant ist, vom Abfahrtshafen Greifswald nach Kopenhagen und zurück zum Ankunftshafen Greifswald zu segeln.

Dies ergaben Gespräche und Briefwechsel zwischen dem 1. Vorsitzenden des Philosophischen Salons, Herr Stefan Pribnow, und Frau Marlies Kummer vom Eigenbetrieb See- und Tauchsportzentrum Greifswald der Hansestadt Greifswald.

Die Reisegruppe des Philosophischen Salons startet von Berlin aus. Eine direkte Anreise nach Greifswald sowie eine Abreise von Greifswald ist möglich. Acht unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen Pullmankojen, zwei dürfen in Hängematten schlafen.

Noch sind für weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer Plätze frei. Wer möchte fünf Tage an Bord des Segelschulschiffs Greif erleben? Bitte eine Email an buero@salon-philosophique.de senden.

Teilnahmebedingungen:

Vereinsmitgliedschaft im Philosophischen Salon
Haftpflichtversicherung
Zahlung von 100 Euro Teilnahmegebühr
journalistische Arbeit in Form einer Recherche und Reiseberichterstattung samt Veröffentlichung
Mitarbeit als Teil der Seemannschaft auf dem Segelschulschiff Greif. http://www.sssgreif.de
Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Stand 07.09.2014):

Bianca Bodau
Knut Hildebrandt
Asmus Jaap
Karl-Heinz Kern
Christoph Merten
Stefan Pribnow
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 07. September 2014 um 09:23 Uhr

Leave a comment