26. September 2017

You are here:  / Projekte / Pferdefreunde

Pferdefreunde

  • Über die artgerechte Haltung von Pferden – Birgit Schuster im Interview

    Über die artgerechte Haltung von Pferden – Birgit Schuster im Interview

    Elsoff, Westerwald (Salon Philosophique).Bernd Paschel sprach mit der erfolgreichen TREC-Reiterin Birgit Schuster, die seit 1977 auf dem Pferd sitzt und als Reitlehrerin und Pferdewirtin mittlerweile zu der Erkenntnis gelangte, dass die artgerechte Haltung das wichtigste Kriterium ist für das Wohlergehen des domestizierten Pferdes. Sie übernahm 2007 den Christinenhof bei Elsoff im Westerwald und investierte viel…

    Read more
  • THE BEDOUIN BRIDLE

    THE BEDOUIN BRIDLE

    Vorwort von Bernd Paschel: Dieser Artikel von Dr. Fridtjof Hanson und Professor Robert Cook widerlegt das oft wiederholte Argument, dass "4000 Jahre Gebissverwendung beweise, dass ein Gebiss Sinn macht". Aber die Langlebigkeit eines Glaubens bestimmt nicht seine Gültigkeit. Gebisslos Reiten existierte lang vor dem Gebissreiten. Die Beduinen sind die frühesten Reiter, deren gebisslose Ausrüstung (und…

    Read more
  • Und wenn die Welt schläft, wachen die Wildpferde

    Und wenn die Welt schläft, wachen die Wildpferde

    Der Beitrag mit Fotoreportage von Maksida Vogt ist erschienen bei Weltexpress am 10. 1. 2017. Berlin, Deutschland (Salon Philosophique) Maksida Vogt besucht die Wildpferde bei Livno in Bosnien. Diese Wildpferde haben sich aus Arbeitspferden entwickelt, die die Bauern freigelassen haben. Sie überleben seit 60 Jahren ganz alleine und die Natur zeigt uns, dass sie uns…

    Read more
  • Warum Pferde mit dem Kopf wackeln

    Warum Pferde mit dem Kopf wackeln

    Es bewegt sich etwas in der universitären Forschung!! Das gibt Hoffnung, denn alle Säugetiere, zu denen auch der Mensch zählt sind im Gehirn gleich strukturiert, wie uns Neurologen auf der Grundlage ihrer gesicherten Forschung sagen: „Sie haben wie wir Menschen Gefühle!“ Die meisten Reiter wissen das! Die biomechanische Forschung klammert die Gefühle eigentlich aus, aber…

    Read more
  • Wotan Randonné „Hufrollendiagnose Grad III mit 10 Jahren – Heute 30 jährig und quicklebendig „

    Wotan Randonné „Hufrollendiagnose Grad III mit 10 Jahren – Heute 30 jährig und quicklebendig „

    Das bin ich, Wotan Randone mit 30 Jahren, und ich fühle mich besser denn je. Geboren wurde ich 1986 in Hessen als Sohn eines erfolgreichen Hannoveraner Hengstes Wieland6 (Woermann) und meiner Mutter-Stute Anka......, BU Heike Veit, © 2016 Heike Veit Von Bernd Paschel - 6. Dezember 2016 Trois-Lac /Schweiz – (Weltexpress). Bernd Paschel sprach mit…

    Read more
  • Über das „Wohlergehen der Pferde“ – „Horse Team Work“ im Interview

    Über das „Wohlergehen der Pferde“ – „Horse Team Work“ im Interview

    Mittenaar-Bellersdorf, Deutschland (Salon Philosophique). Bernd Paschel sprach mit PferdefreundInnen der Gruppe Horse Team Work (HTW). Paschel: Liebe HTW- PferdefreundInnen. Die Ethischen Grundsätze der FN für Pferdefreunde, die ich vor dem Gespräch verteilt habe, stehen unter dem Motto: „Das Wohlergehen des Pferdes ist das höchste Ziel“. In der Realität wird von der FN selbst permanent dagegen…

    Read more
  • Machen Grenzen Pferde glücklich?

    Machen Grenzen Pferde glücklich?

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Pferde lieben die Weite – wir sperren sie in die Box. Sie sind Fluchttiere – wir zügeln sie mit dem Gebiss. Was Grenzen für das Pferd bedeuten Ob jemand mit seinem Pferd schmust oder eher Distanz im Umgang pflegt; ob und wie ein Reiter sein Pferd putzt, ihm das Zaumzeug überstreift…

    Read more
  • Über „die Alten Meister“ und das Buch „Wo ist die Reitkunst?“ Maksida Vogt im Interview

    Über „die Alten Meister“ und das Buch „Wo ist die Reitkunst?“ Maksida Vogt im Interview

    Frankfurt am Main, Deutschland (Salon Philosophique). Bernd Paschel sprach mit Maksida Vogt über ihr Buch „Wo ist die Reitkunst? – Ein neuer Blick auf die Alten Meister“. Maksida Vogt legte den Grundstein ihrer reiterlichen Ausbildung im Bereich der klassischen Dressur. Schnell jedoch entschied sie, ihr Pferd ohne Gebiss zu reiten und entdeckte die Freiheitsdressur für…

    Read more
  • Pferdesport heute

    Pferdesport heute

    Berlin, Deutschland (Salon Philosophique). Pferde sind in der industrialisierten Welt wohl die am meisten bewunderten und geliebten Tiere. Nicht viele Menschen können sich leisten, ein solches Tier zu besitzen oder gar am Haus zu halten. Umso mehr ist es besonders bei Kindern und jungen Frauen begehrt und geradezu „abgöttisch geliebt“. Hiltrud Strasser, Tübingen, 01.10.2013. ©…

    Read more